Liebe Mitglieder der Uniqua,

der Grenzwert von 50 Corona-Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner (https://www.berlin.de/corona/lagebericht/) ist erstmals für ganz Berlin überschritten worden. Am Donnerstag, den 08.10.2020, lag er laut Lagebericht des Senats bei 52,8. Somit erfüllt ganz Berlin die Voraussetzungen, um vom RKI als Corona-Hotspot eigeordnet zu werden.

Aufgrund dieser neuen und besorgniserregenden Entwicklung hat der Vorstand der UNIQUA beschlossen, die IDJM, die vom 14.10.2020 bis zum 18.10.2020 im Potsdamer Yacht Club stattfinden soll, nicht mehr als Qualifikationsregatta für die Ausscheidung zu JEM/WM 2021 gelten zu lassen.

Grund für unsere Entscheidung war, dass kein Team, das gerne an der JEM oder WM teilnehmen möchte, gezwungen sein soll, in ein Corona-Risikogebiet reisen zu müssen, um sich zu qualifizieren.

Wir werden uns auf der Landesausschusssitzung im November 2020 bemühen, adäquate Ausweichtermine für das Frühjahr 2021 zu finden.

Die Entscheidung, ob die IDJM 2020 stattfinden wird, treffen der DSV als Veranstalter und der Potsdamer Yachtclub als ausrichtender Verein. Wenn Ihr an der Veranstaltung teilnehmen wollt, informiert Euch bitte auf der WEB-Seite von manage2sail über die aktuelle Entwicklung.



Ich hoffe, dass wir im kommenden Jahr unsere Regatten wieder unter einfacheren Rahmenbedingungen austragen können werden.



Für die Vorstandschaft

Matthias Schmid
Geschäftsstelle UNIQUA Deutschland

Susanne Clark
Friedrichrodaer Straße 74b
12249 Berlin
Tel.: 030/23397130
Fax: bitte per e-mail senden!
Anmelden Registrierung nur für Teammitglieder!

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen.
Registrierung nur für Teammitglieder!

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *