06.
18

Bericht über die Regatta bei der Segelgemeinschaft Erlangen, einem familienfreudlichen Segelverein mit persönlicher Note an einem kleinen anspruchvollen See (Dechsendorfer Weiher). 

Beim Frankenpokal am 23./24. Juni 2018 segelten bei gutem Wind (3-4 bfd) auf dem Dechsendorfer Weiher 10 Boote in der Bootsklasse 420er. 

Wettfahrtleiter Udo Rathje von der Segelgemeinschaft Erlangen (SGE) konnte am Samstag 3 Rennen starten, die letzte und entscheidende Wettfahrt fand dann am Sonntag statt. Mit einem weiteren 1. Platz konnte sich die Erlanger Crew Stefan und Nikola Braun (SGE) vor den Vorjahressiegern Hans-Werner und Erika Rathje (SGE) plazieren und überragende Sieger und Stadtmeister in der Bootsklasse 420er werden. Den dritten Platz belegte die Jugendmannschaft aus Hof Tizian Trummer und Tom Hapke (SFHof). Der 4. Platz ging an Reinhold Trümper mit dem jüngsten Teilnehmer Gustav Spielhagen (12 Jahre). Dass segeln in einem Zwei-Mann-Boot ein familienfreundlicher Sport ist, den man auch noch in hohem Alter ausüben kann, zeigte die Teilnahme eines Seglers im Alter von 88 Jahren. Freundliche Begrüßung, gute und günstige Verpflegung und gute Stimmung zeichen die Regatten in Erlangen aus. In diesem Jahr wurde auch noch public viewing (Deutschland/Schweden) und ein Johannisfeuer bei der benachbarten DLRG geboten. Im kommenden Jahr hoffen wir auf mehr auswärtige Meldungen. 

Erika Rathje 

Jugendwart Segelgemeinschaft Erlangen 

06.
18

in 40 Tagen startet die 129. Travemünder Woche 2018 mit einem breiten Angebot aus Segeln und Festival.

Das Meldeprotal ist geöffnet:

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/fd80e594-ca08-4d76-90a0-49e7d0e73c1a#!/

Weitere Infos unter: 

www.travemuender-woche.com

05.
18
Mit einer beindruckenden Serie 2, 1, 1, 2, 1, 1, (32) gewinnen Vincent Bahr und Lars Kleinwächter im starken Feld von 88 Teilnehmern, darunter 16 Schweizer Teams. 

Herrschte am Samstag noch Flaute, konnten am Sonntag vier Wettfahrten und am Montag drei Wettfahrten bei Windstärken von 7 - 12 kn gesegelt werden. 

Traumhaftes Wetter, eine perfekt Wettfahrtleitung und die gute Stimmung der Segler machten die Young European Sailing zu einem tollen Event.

Hier die komplette Ergebnisliste: http://manage2sail.com/de-DE/event/yes#!/results?classId=420



L1120332.jpeg

Durch Strategieabsprachen des Trainerensembles Lukas Zellmer und Ilja Wolf ist es gelungen, Vincent Bahr YCBG, Lars Kleinwächter PYC zum Sieg zu führen. 




05.
18
Liebe Seglerinnen und Segler,

nach 10 Wettfahrten konnte da WM/JEM-Finale gerade erfolgreich abgeschlossen werden. Allen Nominierten gilt unser Glückwunsch für die kommenden internationalen Events.
Vielen Dank an den ausrichtenden Verein, die ehrenamtlichen Helfer und dem Sponsor FSN.

Wir freuen uns auf das Finale 2019 an gleicher Stelle.

Hier das Endergebnis:

pdfErgebnis-WMA-2018-1-2-3-20180512.pdf158.82 kB
Geschäftsstelle UNIQUA Deutschland

Vossen links 8
40545 Düsseldorf
Tel: 0211-5560545
Fax: bitte per e-mail senden!
Anmelden Registrierung nur für Teammitglieder!

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen.
Registrierung nur für Teammitglieder!

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *