Nach drei 4. Plätzen bei EMs und WMs gewinnen die Kike und Pablo Lujan ihre erste WM.

In der Open Klasse, sind alle ESP-Teams in den Top 10, sie belegen die Plätze 1-3.

Es war spannend bis zur Ziellinie, Carlos Balaguer fuhr jubelnd über die Ziellinie, er wusste nicht, dass er sich in der 12. und letzten WF einen BFD eingehandelt hatte. Als der Trainer Lorenzo de Felice diese Nachricht an die Lujans überbrachte, war die Freude unendlich groß.

In der Damenklasse gewannen zwei Damenteams aus dem 470er auf ihrem Heimrevier Gold und Silber.

In stark besetzten U17-Feld, konnten Büscher-Brüder nachdem sie nach dem 3. Tag noch in Führung lagen, eine hervorragenden sechsten Platz belegen. Zwei unglückliche Proteste verhinderten eine bessere Platzierung. In der 1. - 6. WF legten die beiden jungen Segler eine beeindruckende Serie hin, die von allen Coaches gelobt wurde. 

Bei U17-Damen wurde Sophie Laböck/Maike Lenkmann 4., die Bronzemedaillie wurde durch einen unverschuldeten Crash vor der 11. WF unmöglich. 

Theresa Steinlein/Lina Plettner wurden am Ende 8., Krankheit und 2 Kenterungen verhinderten eine bessere Platzierung.

Sophie Steinlein/Sämi Stoerr wurden am Ende 51. in der Open Fleet. 

Ergebnisliste: 

http://2017worlds.420sailing.org/en/default/races/race-resultsall

Newsletter

Geschäftsstelle UNIQUA Deutschland

Vossen links 8
40545 Düsseldorf
Tel: 0211-5560545
Fax: bitte per e-mail senden!
Anmelden Registrierung nur für Teammitglieder!

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen.
Registrierung nur für Teammitglieder!

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *