08.
17
Die Hälfte der ausgeschriebenen 12 Rennen sind gesegelt. Heute war bereits um 8.00 Uhr Start bei Nordwind zwischen 15 - 20 Knoten. 

Mit einem Laufsieg und einem 11. Platz kletterten Göttlich/Klasen auf Platz 9 der JEM. Kaiser/Stoerr behaupten sich in der Spitzengruppe auf Platz 4. 
Für die Goldfleet haben sich auch Finn und Lasse Kenter und Inga Hofmann mit Henrike Leitl qualifiziert. 

Starke Gewitter machen es für die Wettfahrtleitung nicht einfach die Rennen planmässig zu starten. Morgen Start zur 5. und 6. WF um 13.00 Uhr.

M. Steinlein/Uniqua, Presse und ÖA
08.
17
Nach 6 Tagen intensiver Vorbereitungsarbeit, sind die beiden Trainer Lukas Zellmer und Jan Sternberg sehr zufrieden mit ihren Teams. Nach intensivem Training bei karibischen Temperaturen und einer reibungslosen Vermessung sind alle "heiss" auf die ersten Wettfahrten morgen. Der Fraglia Vela Riva organisierte das Einchecken und Vermessung mit gewohnter Routine und Gastfreundschaft. Es ist immer wieder schön, an den Gardasse, zu solch einem Club zu kommen, so die Aussagen der Teilnehmer. 250 Boote aus 23 Nationen u.a. USA, SIN, CAN, URU, BRA sind am Start. M. Steinlein/Uniqua, Presse und ÖA
08.
17
Die uniqua-Redaktion (un) traf Ferdinand (fg) bei der Clubmeisterschaft des Bayerischen Yacht-Clubs

07.
17
20170730 IMG 5557

Newsletter

Geschäftsstelle UNIQUA Deutschland

Vossen links 8
40545 Düsseldorf
Tel: 0211-5560545
Fax: bitte per e-mail senden!
Anmelden Registrierung nur für Teammitglieder!

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen.
Registrierung nur für Teammitglieder!

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *